Pinsent Masons ist eine der führenden internationalen Wirtschaftskanzleien. Ihre Wurzeln reichen bis ins Jahr 1769 zurück. Heute zählt die Kanzlei mehr als 1.800 Rechtsanwälte an 26 Standorten in Europa, im Mittleren Osten, in Asien, Australien und Südafrika. In den deutschen Büros in München, Düsseldorf und Frankfurt am Main sind sie derzeit mit mehr als 160 Anwältinnen und Anwälte tätig.

Pinsent Masons bietet in Deutschland zukunftsweisende Rechtsberatung für die Bereiche Technologie, Life Sciences, Energie und Real Estate. Mit der Kombination hoch spezialisierter Branchenkenntnis und juristischer Fachkompetenz bieten sie ihren Mandanten genau die rechtliche Beratung, die ihren Bedürfnissen entspricht.

www.pinsentmasons.com

Anwälte National

167 (Stand Juni 2020)

Urlaubstage

Anwälte: 28 Tage
Studenten/WissMits/Referendare: gesetzl. Mindesturlaub

Erforderliche Sprachen

Englisch

Gehalt

Anwälte 
1.-3. Jahr Einstiegsgehalt: € 90.000 und Bonuszahlung bis max. 10% des Bruttojahresgehalt bei Erfüllung verschiedener Kriterien. 

Wissenschaftliche Mitarbeit
vor 1. Staatsexamen: € 15/Stunde
nach 1. Staatsexamen: € 22,50/Stunde
nach 2. Staatsexamen: € 30/Stunde

Referendare
€ 720 pro Wochenarbeitstag pro Monat

 

Renommierte
Mandate

JUVE Deal des Monats (August 2019)
Beratung der Transgourmet Gruppe und Dr. Oetker Gruppe (Dr. Thomas Peschke und Dr. Heyo Maas)

Spielvereinigung Unterhaching 
Begleitung beim Börsengang ( Thomas Mayrhofer)

Cyan AG 
Beratung bei Kapitalerhöhung (Thomas Mayrhofer)

Bell Food Group
Beratung der Bell Food Group beim Verkauf der Zimbo-Werke an die Zur Mühlen Gruppe (Dr. Thomas Peschke)

Stadt München und das Lenbachhaus
Beratung bei der Restitution von NS verfolgungsbedingter Raubkunst (Sibylle Schumacher)

Fachbereiche
National

  • Competition
  • Construction & Engineering
  • Corporate and M&A
  • Employment & Reward
  • Energy
  • Litigation & International Arbitration
  • Public & Regulatory
  • Real Estate
  • TMT & Sourcing
  • White Collar Crime, Investigations & Compliance

  • Competition
  • Corporate and M&A
  • Intellectual Property
  • Real Estate
  • Stock Corporation & Capital Markets
  • TMT & Sourcing

  • Banking & Finance
  • Competition
  • Construction & Engineering
  • Corporate and M&A
  • Employment & Reward
  • Intellectual Property
  • Litigation & International Arbitration
  • Real Estate
  • Stock Corporation &
  • Capital Markets
  • Tax
  • TMT & Sourcing
  • White Collar Crime, Investigations & Compliance

Standorte
International

Auszeichnungen &
Awards

JUVE
Nominierung als JUVE Kanzlei des Jahres für Technologie und Medien, 2019

The Lawyers Awards
Energy and Infrastructure Team of the Year 2019 

Chambers UK 2019
Leading Lawfirm

whoswholegal
WWL Construction Firm of the Year 2019

whoswholegal
WWL Construction Firm of the Year 2019

Stonewall
Employer of the Year 2019

The Valuable 500
First Law Firm to sign up to “The Valuable 500” – an initiative which aims to recruit 500 global organisations to commit to putting disability on their Board agendas in 2019

Legal Business Reward
Law Firm of the year 2019

Lawyers Awards 2019
6th most innovative firms at Financial Times Asia Pacific Innovative

Financial Times
FT Europe Innovative Lawyers 2019

Le Monde du Droit
Paris 2019 – Bronze

The Times
TOP 100 Graduate Employers 2019

Best Lawyers/Handelsblatt 2020
22 unserer Anwälte aus acht Rechtsbereichen sind vom Handelsblatt in 2019 ausgezeichnet worden

Benefits

Pinsent Masons Academy mit drei Schwerpunkten:

  • Workshops zur Schulung von Soft Skills durch externe, Trainer, z. B. Networking und Akquise, Präsentation und Argumentation, Gesprächs- und Verhandlungsrhetorik.
  • Legal Skills Workshops zur praxisgruppenübergreifenden Vertiefung von juristischen Kenntnissen durch eigene Anwälte (Grundlagenwissen in den verschiedenen Praxisgruppen und spezielle und besonders praxisrelevante Themen für die jeweilige Praxisgruppe).
  • Onboarding Days für alle New Starter

Unterstützung bei Zusatzqualifikationen, wie Fachanwaltschaft, Promotion oder LL.M.

  • Kostenübernahme für Fachanwalt
  • Teilzeittätigkeit während Promotion
  • Promotionsstipendium

  • Anwälte: Secondmentprogramm STRIDE – zwischen ein und drei Monaten in einem anderen Büro
  • Referendare: Die Wahlstation kann für ein bis drei Monate in einem unserer internationalen Büros absolviert werden, wenn der Referendar vorher im Rahmen seiner Anwaltsstation bei uns war und beide Seiten eine spätere Anstellung als Associate anstreben

Teilzeitmodelle sind auf allen Senioritätsstufen möglich und werden auch in Anspruch genommen. Agiles Arbeiten ist – in Absprache mit dem Team – ebenfalls möglich.

Ja

Ja