W

Women & Legal Innovation

Anne Graue spricht in der Reihe “Women & Legal Innovation” mit inspirierenden Frauen. Durch Erfahrungen und persönliche Stories sollen insbesondere junge Juristinnen ermutigt werden, eine eigene Stimme zu entwickeln und sich aktiv zu engagieren. Die Bedeutung eines Role-Models & Supporters kennt sie gut: Für sie gab und gibt es eine starke Persönlichkeit, die ihr in allen Situationen zur Seite steht und stand: Fatima Hussain.

Let´s root for each other & help each other grow

Die letzten Monate und Jahre haben gezeigt, dass Legal Innovation ein wichtiger Bestandteil unseres Arbeitslebens ist. 

Dabei handelt es sich um einen vollumfänglichen Ansatz mit dem Ziel effizienter und client-centric zu werden. Legal Operations, Legal Design als auch Legal Tech sind zwar ein Teil von Legal Innovation, allerdings sind auch Diversity & Inclusion ein maßgeblicher Faktor hinsichtlich innovativer Entwicklungen im Rechtsbereich.  

Im Bereich Legal Innovation werden aktuell wenige Frauen repräsentiert. Bei vielen Veranstaltungen herrscht ein starkes Ungleichgewicht in der Repräsentation von Speakern (Beispiele: 8:1, 16:4 oder 11:2). Woran liegt es, dass so wenige Frauen vertreten sind? 

Theoretisch gibt es hierfür drei mögliche Erklärungen:

  1. Es gibt keine Frauen im Legal Innovation Bereich.
  2. Es gibt Frauen im Legal Innovation Bereich. Diese wollen nicht sichtbar sein.
  3. Es gibt Frauen im Legal Innovation Bereich. Diese wollen sichtbar sein – werden aber noch nicht gehört.

Die erste Variante ist keine geeignete Erklärung, da bereits eine kurze Recherche zeigt, dass viele inspirierende Frauen an innovativen Themen arbeiten.

Wir brauchen Trailblazer im Innovationsbereich

Vielmehr zeigt sich bereits seit jeher, dass Frauen Sichtbarkeit teilweise bewusst aus Sorge meiden. Sorge vor Kritik, Sorge vor negativen Reaktionen von Kolleginnen und Kollegen oder Sorge vor der Bezeichnung als Hochstaplerin (sog. Imposter Syndrome).  Diese Sorgen werden dann zerstreut, wenn es eine Repräsentation von Frauen im Bereich Legal Innovation gibt. 

In dieser Reihe soll durch verschiedene Geschichten, Werdegänge, Erfahrungen und Visionen Empowerment geschaffen und mehr Frauen im Bereich Legal Innovation repräsentiert  werden.

Innovation needs strong women – strong women are those who empower others.

Ich weiß, wie wichtig es ist, dass es jemanden gibt, der einen unterstützt. Mein “biggest supporter” ist meine ehemalige Kollegin und Freundin Fatima (Hussain). Wir motivieren die andere Neues zu probieren und sich außerhalb der Komfortzone zu bewegen. Bei neuen Ideen haben wir ein offenes Ohr füreinander und stehen uns und anderen mit Tipps zur Seite. Ohne Fatima wäre ich nicht die Person, die ich heute bin: Durch sie wurde ich stark und durch ihre Unterstützung wurde ich dazu ermutigt, öffentlich über meine Ideen zu sprechen.

Wir alle brauchen eine Fatima: Dabei kann Support sehr unterschiedlich ausgestaltet sein. Es gibt Frauen, die den Support ihres/r Vorgesetzten benötigen, um innovativ und aktiv zu werden und Frauen, denen  es noch wichtiger ist, dass ihre direkten Kolleg:innen sie unterstützen. Wir sind nicht alle gleich und das ist gut so: Es gibt keine Blaupause. 

In einer Metapher gesprochen gibt es Pflanzen, die von oben gegossen werden müssen und solche, bei denen nur die Wurzel bewässert wird – manche brauchen mehr Wasser,  andere weniger. 

Ob du ein Team führst, oder zu Beginn deiner Karriere stehst: Empowerment ist auf jeder Ebene wichtig.

Grow through what you go through.

Viele Frauen haben bereits negative Erfahrungen mit ihrer Sichtbarkeit gemacht. Seien es Kommentare auf sozialen Medien oder Aussage von anderen, dass man sich dadurch in den Vordergrund drängen wolle.

Sichtbarkeit bringt allerdings auch immense positive Effekte mit sich: Erweiterung des eigenen Horizonts und Netzwerks, Eröffnung von neuen und spannenden Möglichkeiten und die Erkenntnis, dass man auf die Unterstützung vieler Menschen im eigenen Umfeld zählen kann. 

Und auch negative Erfahrungen sind wichtige Erfahrungen: Wir lernen dazu und wachsen durch sie.

Innovation happens if we speak up.

Innovation kann nur entstehen, wenn wir aktiv über unsere eigenen Ideen sprechen. Eine Stimme zu entwickeln und aktiv in die Öffentlichkeit zu treten, ist für viele junge Frauen ein schwerer Schritt. 

Viele haben diese Erfahrung gemacht und wir wollen Frauen dazu ermutigen aktiv zu werden: Deine Stimme ist wichtig – deine Vision ist interessant!

CategoriesAllgemein